Institut für Mittelstands- und Regionalentwicklung GmbH
     
 imreg aktuell
 imreg - Das Institut
 imreg - Kompetenzen
 Projekte & Produkte

 Referenzen

 Kontakt
 Impressum


imreg - Kompetenzen

Die Referenten und Mitarbeiter des imreg verfügen über Kompetenzen in verschiedenen Bereichen, um im Themenbereich der Mittelstands- und Regionalentwicklung interdisziplinär und umfassend analysierend und beratend tätig sein zu können. Dazu gehören insbesondere:

Wirtschaftspolitik, insbesondere Industriepolitik:

Imreg analysiert und bewertet laufend das wirtschaftspolitische Geschehen in Sachsen und Ostdeutschland sowie auf Bundesebene. Ergänzt um detailliertes wirtschaftsstrukturelles Wissen und Kenntnisse über Funktionszusammenhänge und Entscheidungsstrukturen verfügen unsere Mitarbeiter über eine umfassende wirtschaftspolitische Beratungskompetenz mit Schwerpunkt im Bereich der Industriepolitik.

Konjunktur- und Wachstumsanalyse:

Anhand einer fortlaufenden Statistik wird sowohl die konjunkturelle als auch die langfristige Entwicklung von Wirtschaftszweigen, speziell der Industrie, der industrienahen Dienstleister und des Tourismus sowie des Arbeitsmarktes beobachtet. Unsere Mitarbeiter verfügen über fundiertes makroökonomisches Wissen, um diese Daten analysieren, bewerten und im Hinblick auf wirtschaftspolitische Empfehlungen einordnen zu können.

Technologie und Innovation:

Einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit bilden Technologiepolitik sowie Forschung und Entwicklung. Wir beobachten und bewerten die Produktivitätsentwicklung aufgrund technischen Fortschritts, die Forschungs- sowie Technologieförderung und den Technologietransfer in einzelnen Wirtschaftszweigen, insbesondere der Industrie.

Regionalentwicklung und Standortanalysen:

Zu unseren Kernkompetenzen gehört die Analyse der Entwicklung regionaler Wirtschafts-räume inklusive der Standortwerbung. Imreg erhebt regelmäßig volkswirtschaftliche Daten zu allen Landkreisen und Kreisfreien Städten im Freistaat. Für die regionale Wirtschafts-förderung entwickelt imreg konkrete Handlungsempfehlungen bis hin zu Konzepten für die Standortvermarktung.

Infrastruktur und Verkehr, Tourismuswirtschaft:

Die Analyse regionaler Entwicklungen und die Erstellung von Standortanalysen werden ergänzt durch Expertise zu Infrastruktur und Verkehrswirtschaft. Imreg unterstützt und berät regionale Verkehrsprojekte und beobachtet die Entwicklung der Tourismuswirtschaft als bedeutender Wirtschaftszweig in Sachsen.

Handwerkspolitik:

Die Mitarbeiter des imreg verfügen außerdem über Kompetenzen und Kontakte im Bereich der Handwerkspolitik, da das Handwerk neben der Industrie der wichtigste Wirtschaftszweig und von wesentlicher regionaler Bedeutung ist.

Europapolitik und internationale Wirtschaftsbeziehungen:

Mit europapolitischer Expertise und detaillierten Kenntnissen zu den theoretischen Grundlagen internationaler Wirtschaftsbeziehungen analysiert und beurteilt imreg zum einen die Auswirkungen europäischer Entscheidungen und Entwicklungen auf regionale Standortqualität, zum anderen beraten wir im Hinblick auf internationale Wettbewerbsfähigkeit, insbesondere der Industrie.

Staats-, Verfassungs- und Europarecht:

Die wirtschaftspolitische und ökonomische Analyse- und Beratungskompetenz des imreg wird vervollständigt durch Kenntnisse zum deutschen Staats- und Verfassungsrecht sowie zum Europarecht.